Moderne Betreuung geht nur gemeinsam

Die Arbeit von Kindertageseinrichtungen und Offenen Ganztagsschulen ist in der heutigen Zeit noch stärker von Organisation und Verwaltung, Finanzierung und Budgetierung gekennzeichnet als zuvor. Das kann nur in einem möglichst idealen Miteinander von Einrichtungen, Trägern und weiteren Beteiligten geschehen. Besonders gilt das für

  • die Kirchengemeinden, in den sich die Einrichtungen befinden
  • das Kreiskirchenamt, dessen Mitarbeiter die Arbeit des Trägerverbundes unterstützen
  • die Kommunen, in denen sich die Einrichtungen befinden
  • die Jugendämter, die für die jeweilige Einrichtung zuständig sind.

Die Beweggründe für die Zusammenarbeit sind dabei ganz unterschiedlicher Natur und reichen von einer tiefen Verwurzelung der Einrichtungen in ihrer Kirchengemeinde bis hin zu pragmatischen Fragen wie der Ermittlung des Betreuungsbedarfs durch die Kommunen.

Ihr Ansprechpartner

Für alle Fragen zur Zusammenarbeit vom Fachbereich Kita & OGS mit den Kirchengemeinden, dem Kreiskirchenamt, den Kommunen und Jugendämtern wenden Sie sich bitte an:

Susanne Klose-Rudnick

Mail-Kontakt